Kategorie: Unsere Tipps

Fehlen Dir manchmal auch gute Ideen! Mir auch, deswegen sammel ich hier alles was ich toll finde!

Du bist genug – die perfekte Mutter

Hey! Du! Wie geht es Dir? Ich komme gerade glückselig von einem Ausbildungswochende zurück und krieg das Strahlen nicht aus meinem Gesicht. Es ist so toll, mit meinen Ausbildungsteilnehmern.

Ein großes Thema bei unserer Convention waren ausnahmsweise wir selber. Unter anderem. Wir haben auch viel für euch gemacht, aber auch mal was für uns.  Es kann nicht jeder Tag spitzenmäßig sein. Das geht nicht. Aber wir können versuchen das Beste draus zu machen.

 

Manchmal sind es Kleinigkeiten die viel verändern. Kürzlich habe ich eine Shoppingtour bei Ikea gemacht. Meine 3 Kids haben ein kleines, gemeinsames Zimmer und das wollte ich mal wieder an deren Bedürfnisse anpassen. Wir schlafen zwar im Familienbett, aber trotzdem habe ich Ihnen die Möglichkeit eingeräumt, auch im eigenen Zimmer ein Bettchen zu haben. Außerdem habe ich den CD-Spieler und die CDs mal wieder aktiviert, da die Tonies auf Dauer doch sehr kostspielig sind. Finde ich. Einen neuen Maltisch und diese Rolle mit Papier. Wollten sie bis vor kurzem nur noch Fernsehen, ist jetzt eine ganz andere Dimension des Familienlebens wieder erreicht. Absolut entspannt ist es wieder und nur weil ich ein paar Dinge verändert habe. Kindgerchter gestaltet habe. Ich sage mal ich mache in diesem Artikel wahrscheinlich Werbung(?), weil ich Marken I Firmen und Gefühle nenne – also WERBUNG für ein angenehmes Miteinander.

Jetzt sind wieder die ersten Raketen gebastelt worden 🙂

 

 

 

Also Mut zum genug sein ohne schlechtes Gewissen! DANN wird WIRKLICH alles GUT!

 

Deine HEIKE

superMAMAfitness-Trainerconvention 31.08.-02.09.2018

Hi Ihr Lieben,

ich bin ja sowas von aufgeregt! Mega! Unsere Trainerconvention steht in den Startlöchern und wir haben so richtig viele tolle Themen auf Lager.

30 tolle Frauen kommen dann zusammen – zum  netzwerken und wir machen ganz viel Sport zusammen!

Deine 1. Rückbildungsübung nach der Geburt

1. Übung nach der Geburt

Eine der häufigsten Fragen: welche Übung kann ich im Wochenbett eigentlich machen?

Ok, eigentlich sollst du dich ausruhen, aber bevor du etwas falsches machst, kommt hier eine ganz einfache Übung, um die tiefe Bauchmuskulatur zu aktivieren. Sehr sinnvoll für nach der Geburt – übrigens auch nach einemKaiserschnitt.

1. Übung nach der Geburt

1. Übung nach der Geburt

 

Los gehts:

Auf den Rücken legen, beide Hände auf den Bauch legen, tief einatmen und so lange ausatmen, bis sich der Bauch von alleine anspannt bzw. einziehen – ohne zu pressen. Das aktiviert die tiefe Bauchmuskulatur. Beim Einatmen locker lassen und den Atem ganz locker wieder einfließen lassen. Dabei nicht den Bauch rausstrecken.

4-5 tiefe Atemzüge nacheinander machen – dann eine Pause machen.

10x wiederholen

Atemübung

Liebe Grüße Eure HEIKE

Beckenboden – Dein Glücksbringer

Der Beckenboden – die Geheimquelle der Vitalität- ist so wunderbar wie die Frau in der er agiert 💜 superMAMAfitness® Hat es sich zur Aufgabe gemacht die Vitalität des Beckenboden wieder mehr in den Vordergrund zu stellen Fitness-Expertin Heike Hat ihren Schwerpunkt während ihrer Ausbildung darauf gelegt. Trotz alledem möchte sie ein alltagstaugliches Training vermitteln💜💜

 

 

 

Nora Imlau kommt nach Lich

So viel Wut, so vie Freude – so mitten ins Herz!

VERANSTALTUNGSHINWEIS/ WERBUNG

Liebe Leser, es handelt sich bei diesem Beitrag um einen Veranstaltungshinweis für eine kommerzielle Veranstaltung.

Der offizielle Pressetext:

 

Hier der Pressetext:

Nora Imlau

So viel Freude, so viel Wut

Gefühlsstarke Kinder verstehen und begleiten

320 Seiten ǀ Gebunden mit Schutzumschlag

20,00 € [D] 20,60 € [A] 27,90 CHF

Kösel-Verlag 2018 ǀ ISBN 978-3-466-31095-1

Jedes siebte Kind weltweit gilt als gefühlsstark

Gefühlsstarke Kinder – so nennt Nora Imlau Jungen und Mädchen, die von Geburt an anders sind als andere Kinder: wilder, bedürfnisstärker, fordernder. Aber gleichzeitig auch feinfühliger, sensibler, verletzlicher.

Jedes siebte Kind kommt mit dieser besonderen Spielart der Persönlichkeitsentwicklung zur Welt. So viele! Und doch fühlen sich viele Eltern sehr allein, wenn ihr Kind als gefühlt einziges als Baby den Kinderwagen hasst und im Rückbildungskurs nicht auf der Matte liegen mag, auch als Kindergartenkind noch nicht alleine einschlafen kann und selbst im Schulalter noch viel Hilfe im Umgang mit seinen heftigen Gefühlsausbrüchen braucht.

Gewohnt fachkundig und einfühlsam leuchtet Nora Imlau in So viel Freude, so viel Wut aus, warum gefühlsstarke Kinder sich so von Gleichaltrigen unterscheiden und was sie von ihren Eltern brauchen, um einen gesunden Umgang mit ihren intensiven Emotionen zu erlernen.

Plus: Einschätzungsbogen und praktische Hilfestellungen für typische Stress- und Konfliktsituationen mit gefühlsstarken Kindern – vom Anziehen über den Kindergarten- und Schulbesuch bis zum Zähneputzen.

 

Nora Imlau, geboren 1983, gilt hierzulande als eine der wichtigsten Expertinnen für Baby- und Kleinkindthemen. Als Journalistin und Fachautorin für Familienthemen schreibt sie unter anderem für die Zeitschrift ELTERN und hat bereits mehrere erfolgreiche Elternratgeber veröffentlicht. In Vorträgen und Workshops macht sie sich für ein bindungs- und beziehungsreiches Familienleben stark. Durch ihren konsequent bedürfnisorientierten Blick auf Kinder und Eltern haben auch ihre Facebookseite und ihr Blog eine große Fangemeinde. Nora Imlau hat selbst drei Kinder – eines davon gefühlsstark.

Ich freue mich EUhc dort mal wieder zu treffen!

 

Karten gibt es hier

 

Eure HEIKE