superKIDSfitness – mein neustes Konzept

Eigentlich bin ich komplett ausgelastet – eigentlich ja. Aber immer wenn ich eine Idee habe, dann muss ich diese verwirklichen. Ja, so bin ich. Ich bin seit Jugendliche schon Trainerin – angefangen als Übungsleiter für Voltigieren – bis hin zu meinem heutigen Berufsstand Sportlehrerin. Warum schreibe ich das? Nunja, meine Kinder werden größer und älter und ich suche eine Möglichkeit mit eben diesen Sport zu machen – Ganzheitlich. Kindgerecht. Zauberhaft.

Diese Idee verfolge ich bereits seit 3 Jahren und in diesem Jahr ist es passiert – die erste Fortbildung hat statt gefunden. Mit meinem Konzept. Mit meiner Idee. Mit 12 wundervollen Frauen. Ich bin absolut glücklich und schaue megaglücklich auf 2 erfüllende Tage zurück – superKIDSfitness ist geboren. Eine einfache, wunderschöne Geburt – ohne Zwischenfälle.

Bewegungskonzepte für Kinder von 1- 12 Jahre – aus den Bereichen Yoga, Pilates; Fitness und Entspannung.

Ihr seid neugierig? Dann schreibt mir einfach eine Mail oder melde dich an!

www.superkidsfitness.de

Eure HEIKE

Kategorie MamaSein, Unsere Tipps

Hallo - ich bin Heike und ich bin die Gründerin von superMAMAfitness . Dreimal durfte ich am eigenen Körper erfahren, was es heißt Mama zu werden. Ich habe nach allen Schwangerschaften mit meinem Gewicht zu kämpfen gehabt. Trotz meiner Erfahrungen als Trainer war es schwer für mich abzunehmen. Leichter fiel mir immer die Pflege meiner Muskulatur. Das Konzept von superMAMAfitness entstand während meiner ersten Schwangerschaft und nach der Geburt meines ersten Babys im Jahr 2010. Ein Angebot für Moms-to-be war nicht vorhanden. Ich habe deswegen die Zeit genutzt, um mein Konzept zu beginnen. Zunächst war es eigentlich für Schwangere gedacht, aber recht bald entwickelte sich superMAMAfitness zu einem Rundumpaket für Schwangere und aktive Mamas mit Baby. Sogar in der Zeit weit danach sind viele Mütter bei mir geblieben. Das macht mich als Entwicklerin natürlich extrem stolz! Herzlichst HEIKE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.