Über mich

Hallo – ich bin Heike und ich bin die Gründerin von superMAMAfitness . Dreimal durfte ich am eigenen Körper erfahren, was es heißt Mama zu werden.

Pilates Trainierin Heike Thierbach

Besonders dem Beckenboden sollte man während der Schwangerschaft und danach besonders pflegen. Er stellt eine starke Säule des Körpers dar und sorgt im Verbund mit Bauch- und Rückenmuskulatur für eine aufrechte Körperhaltung, für einen stabilen Rücken und kraftvolle Bauchmuskeln. Das Konzept von superMAMAfitness entstand während meiner ersten Schwangerschaft und nach der Geburt meines ersten Babys im Jahr 2010. Das Angebot für Mamas fand ich recht beschaulich und wollte deswegen die Zeit nutzen, um das Konzept endlich mit Hand und Fuß zu festigen. Zunächst war es eigentlich für Schwangere gedacht, aber recht bald entwickelte sich superMAMAfitness zu einem Rundumpaket für Schwangere und aktive Mamas mit Baby. Sogar in der Zeit weit danach sind viele Mütter bei mir geblieben. Das macht mich als Entwicklerin natürlich extrem stolz! Mittlerweile habe ich fast 1000 Trainer ausgebildet und superMAMAfitness ist überall in Europa vertreten. Im meinem ersten Leben habe ich zunächst BWL, Wirtschaftspädagogik und dann noch Sport studiert. Ich bin zertifizierte Pilateslehrerin und habe unzählige Fortbildungen im Fitnessbereich.

Doch mir ging es nach meiner ersten Schwangerschaften wie so vielen meiner Kunden. Ich fühlte mich furchtbar, obwohl ich als Sportlehrerin genau weiß, wie man abnimmt. Ich selber habe während meiner ersten Schwangerschaft um die 20 Kilo zugenommen. Ich fühlte mich schlapp, überfordert und unattraktiv. Am schlimmsten fand ich meinen Bauch und die blöden Sprüche, dass man durch stillen abnimmt. Ganz im Gegenteil – ich wurde im Wochenbett immer dicker! Nach dem Wochenbett habe ich mit meinem Rückbildungsplan begonnen, um mich wieder wohlzufühlen. Ich brauchte aber Motivation – also fragte ich die Frauen aus meinem Rückbildungskurs, ob sie mich in meinen Studio besuchen wollten, um mit mir gemeinsam zu trainieren . Unter Gleichgesinnten war das viel leichter und schöner. Im Laufe meiner ersten Elternzeit entwickelte ich also das ganzheitliche Training gemeinsam mit einer befreundeten Physiotherapeutin und einer Hebamme. Im Anschluss daran folgten die ersten Feldversuche (die allerdings immer größer und beliebter wurden!). Mittlerweile ist das Trainerteam von superMAMAfitness angewachsen und besteht vorwiegend aus Physiotherapeuten und Sportwissenschaftlern.

Aufgrund der zahlreichen Nachfragen haben wir superMAMAfitness im Jahr 2013 auch als Ausbildungskonzept angeboten – mit einem unglaublichen Erfolg mehr als 1000 Trainer habe ich in 5 Jahren ausgebildet. Und es werden immer mehr! Wann kommst DU?

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.