Urlaub mit Stoffwindeln

HalliHallo liebe Stoffwickler oder auch zukünftige Stoffwindel- Wickler!

Endlich Urlaub! Unser Baby-Girl ist mittlerweile 7 Monate alt und nach den Anstrengungen im gesamten letzten Jahr machen wir eine kleine Auszeit! Wir fahren in den Urlaub und ja, auch dann wird mit Stoff gewickelt, aber in einer veränderten Variante, damit auch ALLE Urlaub haben. Ich bin sehr gespannt, ob dass auch klappt. Ich werde jedenfalls berichten, aber erstmal der Plan.

Folgendes Equipment nehme ich für 8 Tage mit:

4 G-Pants – Außenwindel
12 Pouches – Innenwindel

100 Wegwerfeinlagen von Rewe (habe noch keine anderen probiert) ohne Chemie – verträgt auch mein empfindliches Baby-Girl

2 ImseVimse AIO für die nächtliche Autofahrt

6 HappyFlute Pockets mit Klett

Windelfleece von Totsbots

7 Nachtwindeln Little Lamb und Bambozzles von TotsBots

2 Huda Wollringel- Überhosen – frisch gefettet!

4 kleine Wetbags von Alva –hier der Link!

So, das ist die Grundausstattung und der erste kleine Test für den Sommerurlaub!

Seid herzlichst gegrüßt, Heike

20140418-163310.jpg

20140418-163324.jpg

20140418-163346.jpg

20140418-163358.jpg

Bericht nach 2 Tagen:

Die Einlagen von Rewe sind bei mir nicht wirklich toll. Ich muss immer 2 nehmen, damit nicht alles nach 2 Stunden völlig durchgeweicht ist. Und 2 sind nicht toll in der G-Pants, das Paket ist viel zu dick. Also, auf zum nächsten Drogeriemarkt und nach Alternativen umgesehen. Ganz ehrlich, wir wollten schon Wegwerfwindeln kaufen, da habe ich die Einlagen von Pelzys entdeckt. Die sind einfach saugstärker und trotzdem hautfreundlich. Für diejenigen die jetzt denken, dass ich dann auch Wegwerfwindeln nehmen kann, nein, in der Pelzy ist keine Chemie (konnte nix entdecken) drin und ich teste gerade für unseren langen Campingurlaub, da will ich keine Experimente mehr machen!
Zurück zum Thema: also, die Wegwerfeinlage von Pelzy ist für mich besser!

Ein weiterer Punkt der mich grad nervt und mir zuhause kaum auffällt, weil ich genug Pouches (Innenwindel) besitze – bei jedem großen Geschäft IST die Innenwindel, trotz Windelfleece , dreckig. Immer!

Okay, ich habe mir gerade eine Windel der Windelmanufaktur Windelmanufaktur im Flohmarkt gekauft und hoffe das klappt besser;-) laut anderen Erfahrungsberichten soll dies so sein! Und vielleicht wird das dann unsere Testwindel im nächsten Urlaub!

Die Nachtwindeln sind gar kein Problem. Morgens halten wir die Kleene einfach ab und dies ziemlich konsequent auf den Minitopf. Das Kaka landet jeden Morgen darin (habe ich bei unserem Junior auch gemacht – hat immer geklappt) und nicht in der Windel. Dann weich ich die Windeln im Waschbecken mit dem Aldi Sensitive (Stoffwindeltaugliches Waschmittel außer Wolle) ein und spül sie abends richtig aus und häng sie auf! Klappt alles unkomplizierter als gedacht!

Unterwegs nutzen wir Feuchttücher und im Hotel ausnahmsweise Einmalwaschlappen von Aldi;-)

Alles entspannt bei unserem Bergurlaub:-)

Alle zufrieden;-)

War weniger anstrengend als gedacht – wir bleiben bei unseren Stoffwindeln auch im Urlaub!

Sei dabei:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.