superMAMAfitness Trainerin Lisa Wester aus Köln

Wie SuperMAMAfitness mein Leben veränderte?

Ich bin Lisa aus Köln, von Haus aus Pädagogin und Mama von zwei wundervollen Powerkindern. Uns hat es vor einem Jahr aus der Stadt aufs Land gezogen. Wir haben die tägliche Parkplatzsuche gegen Garten und Feldblick getauscht. Eine wundervolle Entscheidung. Mit uns ist auch „Trust your Baby“ von den Kölner Kindercafés in die Spielgruppen des Rhein-Erft-Kreises gezogen. Windelfrei-Seminare, Baby-led-weaning-Workshops und Babytanzen taten sich hier anfangs sehr schwer, daher entschloss ich mich kurzerhand mein Angebot zu erweitern.

image3

In einem Moment der geistigen Umnachtung, anders kann ich es mir nicht erklären, entschied ich mich für etwas SPORTLICHES. Bis dato gab es zwar bei mir sonntags Jogging-Tag, aber ich gehörte zu den Menschen die sich stets damit zufrieden gaben, an diesem Tag, eine Jogginghose zu tragen. Denn Joggen sah bei mir irgendwie immer aus wie Sterben mit Anlauf. In meinen Kinder- und Jugendtagen habe ich zwar immer viel getanzt und geturnt, aber nach der Geburt meiner Tochter habe ich mich von jeglicher schweißtreibenden sportlichen Aktivität gekonnt ferngehalten.

Der Mensch braucht Herausforderungen und hat mich mal der Ehrgeiz gepackt bin ich nicht mehr aufzuhalten. Auf der Suche nach einem Anbieter für die Ausbildung zum Prä- und Postnatalen Fitnesstrainer war schnell klar: wenn dann werde ich SuperMAMAfitness-Trainerin. Das Konzept von Heike Thierbach übertraf meine Erwartungen und die Umsetzung dessen sagte mir sofort zu. Ich liebe meine Selbstständigkeit und mir war auch weiterhin wichtig, mein eigener Chef zubleiben und mich nicht von irgendwelchen Lizenzvorgaben und starren Konzepten einschränken lassen zu müssen- dennoch war ich als Quereinsteiger im Fitnessbereich auf Anleitung und Begleitung angewiesen. SuperMAMAfitness bot mir die perfekte Mischung.

image1

Nach dem ich meinen Entschluss auf meiner Facebookseite postete erhielt ich duzende Mails und Nachrichten von Freunden, ob mein Konto gehakt worden sei- oder ich einen verfrühten Aprilscherz wagen würde. Davon erst recht motiviert, begab ich mich auf einen anstrengenden und schweißtreibenden Weg. Wenn ich Dinge mache- dann 100 %. Also hieß es üben- üben -üben, Fachwissen anlesen und eine Menge Selbsterfahrung machen. Die SuperMAMAfitness Videos begleiteten mich jeden Tag. Die Pfunde purzelten und etwas für mich persönlich, einst Unvorstellbares passierte- ich hatte rießen Spaß am Schwitzen und Sporteln. Kein Regenschauer, kein Berg und kein Schweinehund konnte mich mehr aufhalten. Es folgte das Ausbildungs- und Prüfungswochenende in Lich- es war herrlich und der Muskelkater gewaltig.

image4

Kaum zurück in Bergheim startete ich die ersten Kurse. Und das tue ich auch heute noch- mit großer Begeisterung und Leidenschaft begleite ich viele Mamas bei Ihren Erfolgen, verhelfe ihnen zu mehr Wohlbefinden und guter Laune. Ich liebe es zu beobachten, wie die SuperMAMA-Community immer weiter wächst und ein zufriedenes Gefühl bei Mama und Kind hinterlässt.
Bist Du auch bereit, von dem Fieber der Bewegung gepackt zu werden und mit deinem Kind zusammen etwas für dein Wohlbefinden und deine Gesundheit zu tun und dabei auch noch andere nette SuperMAMAs mit ihren Kindern zu treffen? Dann komm zu einer kostenlosen Schnupperstunde vorbei. Alle Kurstermine und Standorte in Köln und dem Rhein-Erft-Kreis findest du unter www.trustyourbaby.de
Ich freue mich auf Euch und eure Kinder. Mit sportlichen Grüßen Eure Lisa

Sei dabei:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.