superMAMAfitness mit Daria Kitzmann

Jede Woche stellen wir einen anderen Standort von superMAMAfitness in unserem BLOG vor! Heute Daria aus Hardegsen!

superMAMAfitness mit Daria

superMAMAfitness mit Daria

1. Was machst du beruflich?
Mein aktueller Beruf ist Physiotherapeutin.
2. Warum möchtest Du etwas neues machen?

Meinen Beruf als Physiotherapeutin muss ich leider in Zukunft aufgeben, da ich Arthrose im Handgelenk habe! Dieses erlaubt es mir nicht mehr, meinen Beruf schmerzfrei und richtig auszuüben. Mit meinen Vorkenntnissen als Physiotherapeutin und Group Fitness Trainerin, möchte ich nun diesen neuen Berufsweg einschlagen.
3. Was gefällt dir an superMAMAfitness?
Ich finde es klasse, schwangere Frauen zu unterstützen und auch nach der Schwangerschaft für Mutter und Kind das spezielle superMAMAfitness-Training anzubieten!
Ich persönlich hätte mir so eine Unterstützung gerne gewünscht, besonders nach der Schwangerschaft, um schneller zusammen mit meinem Kind und anderen Teilnehmerinnen wieder fit zu werden. Außerdem fördert es die Bindung zu meinem Kind und ich kann selbstbewusster und motivierter den Alltag bewältigen. Keinen Babysitter suchen zu müssen, ist auch ein großer Vorteil. Einfach super!
4. Würdest du anderen MAMAS empfehlen selber Trainer zu werden?
Ja, ich würde es weiterempfehlen! Ich denke, dass so ein Angebot für Schwangere und Mütter noch größer und bekannter werden sollte. Die Nachfrage ist da!!!

Sei dabei:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.